Ein mobispace steht im Walde

27. March 2019

ein-mobispace-steht-im-walde

 

Darmstadt hat viele wunderbare Kindergärten. Einer von ihnen ist der Waldkindergarten e.V. Darmstadt an der Fasaneriemauer 74 in Darmstadt. Er liegt stadtauswärts Richtung Kranichstein.

Der Kindergarten beherbergt auf seinem Grundstück zwei Bauwagen und eine Hütte. Die Philosophie des Waldkindergartens ist es, dass die Kinder viel Zeit im Wald und im Freien verbringen. Nach einem Morgenkreis geht es jeden Tag bis mittags in den Wald, wo auch gefrühstückt wird. Danach folgen Programmpunkte wie z.B. Mittagessen und das Lauschen einer Geschichte.

Wegen den eingeschränkten räumlichen Möglichkeiten konnten nur die Hälfte der Kinder am gemeinsamen Mittagessen und Mittagsprogramm teilnehmen. Da der Betreuungsbedarf gestiegen ist und die Notwendigkeit besteht allen Kindern einen Platz zum Mittagessen anzubieten, wurde der vorhandene Bauwagen durch einen leicht demontierbaren Holzmodulbau ersetzt, in dem die ganze Gruppe speisen kann.

Im Februar 2017 begann die Planung für den Holzbau. Zwischen Juni 2017 bis Januar 2019 wurden bauherrenseits die Fördermittel beantragt und die Modulbauteile im Werk produziert. Im Januar 2019 wurden die Einzelteile auf die Baustelle gebracht. Die Montage und der Ausbau waren innerhalb von vier Wochen abgeschlossen.

Der Holzbau ist modular und demontierbar geplant. Er besitzt eine einfache Ausstattung und funktioniert völlig autark. Durch ein Solarpanel auf dem Dach gewinnt der Holzbau Strom. Über ein Gasofen mit einer Gasflasche wird geheizt. Frischwasser wird in Kanistern von den Eltern bereitgestellt. Als WC wurde eine Komposttoilette eingebaut.

Die unbehandelte Lärchenholzschalung mit unterschiedlichen Profilbrettbreiten, ungleichmäßiger Aufteilung und ungleichmäßigen Fugen, passt sich der Umgebung und der Nutzung des Waldkindergartens hervorragend an.

mobispace auf der Modulbau in Frankfurt am 25./26. März 2019

19. March 2019

mobispace-auf-der-modulbau-in-frankfurt-am-25-26-marz-2019

 

Auf der diesjährigen Modulbau 2019 des Management Forums Starnberg in Köln, wird mobispace wieder mit einem eigenen Stand vertreten sein. Interessierte Besucher können uns dort besuchen und gerne ansprechen. 

 

Folgende spannende Themen werden in diesem Jahr besprochen:

  •   Architektur und gestalterische Möglichkeiten für individuelles modulares Bauen
  •   Wirtschaftlichkeit und Vorteile
  •   Effektive Ausschreibung von modularen Gebäuden mit industrieller Fertigung
  •   Potenziale im Wohnungsbau mit serieller Fertigung
  •   Fokus: Kommunales Bauen mit Modulen

 

Weitere Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie direkt auf der Homepage vom Management Forum Starnberg:

https://www.management-forum.de/konferenzen-seminare/termin/modulbau-2019-24-03-2019/

 

Dort in unmittelbarer Nähe, finden Sie auch das neu eröffnete mobispace Fitnessstudio der Frankfurt School of Finance & Management:

http://www.mobispace.de/blog/ein-fitnessstudio-in-modulbauweise

 

 

mobispace Workshop auf der KlimaExpo.NRW am 27. Februar 2019

26. February 2019

mobispace-workshop-auf-der-klimaexponrw-am-27-februar-2019

 

Auf der diesjährigen KlimaExpo.NRW in Olsberg, wird mobispace mit dem Workshop "Bauen für die Ewigkeit? Holzbautrends unter der Lupe" vertreten sein. Interessierte Besucher können uns dort besuchen und gerne ansprechen. 

Neben Diskussionen und Kurzvorträgen werden folgende spannende Workshops in diesem Jahr angeboten:

  • "Holz als Wirtschaftsmotor"
  • "Klimafreundlich Bauen: Wo kommt Holz her, wo geht es hin? Nachhaltige Wertschöpfungskette mit Holz"
  • "Nicht nur Holz: Energiesparende Gebäudekonzepte für nachhaltiges Wohnen"
  • "Holz als Konstruktionswerkstoff - neue Möglichkeiten im Hausbau"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie direkt auf der Homepage von KlimaExpo.NRW:

http://www.klimaexpo.nrw/veranstaltungen/veranstaltungen-2019/werkstoffholz/

mobispace im 17 Goals Magazin

15. January 2019

mobispace-im-17-goals-magazin

Überall in Deutschland, gibt es Firmen, die im Sinne der Nachhaltigkeitsziele agieren.

Das "seventeen goals - Wie Menschen die Welt bewegen"-Magazin befasst sich mit den 17 Zielen der Nachhaltigkeit. Darunter befinden sich soziale Ziele wie z.B.: keine Armut, Geschlechtergleichheit und menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum. Aber auch ökologische Ziele sind vertreten: Nachhaltigen Städte und Gemeinden, der nachhaltigen Konsum und Produkten, Maßnahmen zum Klimaschutz, Leben unter Wasser und Leben an Land.

 

Wir freuen uns, dass wir in der aktuellen Ausgabe erwähnt wurden. 

 http://www.17goalsmagazin.de/

Großes Lob für das mobispace-Bausystem

3. January 2019

grosses-lob-fur-das-mobispace-bausystem

 

Kreis-Schuldezernent Christel Fleischmann (Grüne) berichtet über den Schulbau im Landkreis Darmstadt-Dieburg insbesondere unter Verwendung des mobispace-Bausystems:

Artikel von Reinhard Jörs auf echo-online: Link zum Artikel

Ein Fitnessstudio in Modulbauweise

16. October 2018

ein-fitnessstudio-in-modulbauweise

 

Am 06. Oktober 2018 wurde das neue Fitnessstudio der Frankfurt School of Finance & Management eröffnet.

Es ist das erste Fitnessstudio, welches mobispace mit ihren vorgefertigten Holzrahmenbau-Modulen realisiert hat. Durch die gewählte Bauweise konnte eine schnelle Planungs- und Bauzeit von 15 Monaten erreicht werden. Die Planung begann im August 2017. Von April bis September 2018 erstreckte sich die Bauzeit. Holz als ein hochwertiger und nachhaltiger Baustoff, sorgt neben der intelligenten Lüftungsplanung für ein optimales Raumklima. 

Nach der geplanten Standzeit von 8 Jahren soll das Gebäude demontiert und an einem anderen Ort als Fitnessstudio wieder aufgebaut werden. 

Das Innenraumkonzept wurde von den MOW Architekten ausarbeitet und umgesetzt. Mit bespannten Stoffbahnen im Eingangsbereich wird die Bespannung der Haut von Muskelpartien assoziert. Die Stoffbahnen reichen von der Decke bis hin zum Boden. Am Boden wird die Spannung durch geometrische Möbelstücke weitergeführt.

Durch die vielen Fensterflächen und der vorelementierten Holzbalkendecke wird die Leichtigkeit des Eingangsbereiches durch das gesamte Objekt durchgezogen. 

Neben einer 337 qm großen Trainingsfläche mit Eingangsbereich, befindet sich zusätzlich im Fitnessstudio ein 81 qm großer Kursraum.